4. Europäischer Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis 2012

Anläßlich der 43. Internationalen Jazzwoche vom 13. bis 18. März 2012 schreibt die IG Jazz Burghausen in Zusammenarbeit mit der Stadt Burghausen den 4. Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis 2012 aus. Der Preis dient der aktiven Nachwuchsförderung im Jazz und wird jährlich vergeben.

Angesprochen dürfen sich Formationen ab drei Musikern und Bigbands aus ganz Europa fühlen. Limitierender Faktor ist das Alter der Musiker, das maximal 30 Jahr betragen darf (Geburtsjahrgang 1982 und jünger). Stilistisch gibt es keine grundsätzliche Einschränkung.

Der Jazzblogger würde allerdings gern einmal bei einer solchen Gelegenheit in der Praxis diese „Nicht-Einschränkung“ auf der Bühne sehen. Dixieland beim Nachwuchspreis oder Gypsy Jazz beim Neuen Deutschen Jazzpreis? Nicht wirklich zu erwarten…

Der Preis ist mit 15.000 Euro großzügig dotiert, allerdings werden nur 5.000 Euro als Barpreis vergeben, der Rest als „Promotionspreis“, der je nach den Bedürfnissen der Band eingesetzt wird. Die IG Jazz e.V. behält sich die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit vor und entsprechende Nachweise sind für die Auszahlung vorzulegen.


Durchführung des Jazzpreises

  • Die Jury wählt im „Blindverfahren“ fünf Formationen für die Endausscheidung aus. Die Bekanntgabe der Finalisten erfolgt am 13.12.2011.
  • Die Endausscheidung findet am ersten Tag der 43. Internationalen Jazzwoche, dem 13. März 2012, im Rahmen einer öffentlichen Konzertveranstaltung statt.
  • Hierzu spielt jede der ausgewählten Formationen einen Live-Set von 20 Minuten.
  • Nach Beratung der Jury erfolgt dann die Bekanntgabe des Gewinners. Dieser wird am nächsten Tag das erste Konzert eröffnen.
  • Reisekosten (bis max. 500 Euro pro Band), Übernachtung und Verpflegung der Finalisten trägt die Interessengemeinschaft Jazz Burghausen e.V.


Jury

Prof. Joe Viera, Leitung
Künstlerischer Leiter der Internationalen Jazzwoche Burghausen,
Leiter des Zentrums für zeitgenössische Musik Burghausen

Roland Spiegel
Musikredakteur für Jazz und Klassik beim Bayerischen Rundfunk

Ralf Dombrowski
Musikjournalist (Süddeutsche Zeitung, Bayerischer Rundfunk, Jazzthing, Jazzzeitung u.a.) und Buchautor

Reinhard Köchl
Autor Jazzthing, freier Journalist

 

Bewerbungsschluss

Bewerbungsschluss ist der 1.11. 2011. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die vollständig und spätestens zu diesem Termin in der Geschäftsstelle der IG Jazz eingegangen sind.


Kontakt

Interessengemeinschaft Jazz Burghausen e.V.
Kanzelmüllerstraße 94
D-84489 Burghausen
Tel. +49 8677 916463-0
Mail info@b-jazz.com

Das Bewerbungsformular kann angefordert werden, es liegt aber auch auf www.b-jazz.com zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar