50 Jahre Jazzclub Cave ’61 – Landesjazzfest Baden-Württemberg in Heilbronn

 

Jazzfest Baden-Württemberg in Heilbronn und Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag

Einen sehr runden Geburtstag kann der JAZZCLUB CAVE 61 feiern. Im Jahre 1961 fründete eine Handvoll Jazzfans in der damaligen Gaststätte „Uhlandslinde“ am Rande der Heilbronner Innenstadt den Jazzclub um dort ungestört der Jazzmusik zu frönen. Laut Clubgeschichte entstand seinerzeit ein Treffpunkt von Studenten, Schülern, sog. Existenzialisten, und von Bart -und Parka-Trägern-mit meist langen Haaren – ein buntes Völkchen. Partystimmung, tolle Jazzmusik und beißender Zigarettenrauch und gute Weine waren das Markenzeichen.

Über die Jahre hat sich aus diesen Anfängen ein weit über die Stadt- und Regionsgrenzen hinaus bekannter Jazzclub entwickelt und es ging ihm wie vielen anderen Clubs: 10 verschiedene Domizile hatte er im Laufe der Jahre und ist durch die halbe Stadt Heilbronn „gewandert“. Mittlerweile befindet er sich im Stadtzentrum und befindet sich statt im Keller in eher luftigen Höhen. Unzählige Konzerte mit zigtausenden von begeisterten Gästen, Musikern und Mitgliedern wurden von den Veranstaltern durchgeführt.

Mittlerweile seit 1981 leitet Axel Lauser den Verein.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten finden ihren Höhepunkt mit der Ausrichtung des Landesjazzfestivals Baden-Württemberg vom 26.Juni bis 3.Juli 2011.

In verschiedenen Spielstätten in Heilbronn und Neckarsulm finden 14 Veranstaltungen mit 21 Jazzgruppen statt unter anderem mit Chick Corea’s Return To Forever IV (3.7. Audi Forum Neckarsulm), Till Brönner+Band ( 2.7. Audi Forum Neckarsulm), Brian Augers Trinity (1.7. beyerdynamicbühne / Neckarbühne Heilbronn,) Nuss 4tett (26.6. Cave 61), Christian Muthspiel „für und mit Ernst“ (30.6. Cave 61), Joos / Lenz / Bebelaar (Kreissparkasse). Desweiteren finden eine Kinoveranstaltung und eine Riverboatshuffle auf dem Neckar , sowie 2 Matinee Veranstaltungen am 2. und 3. Juli mit 9 Bands „Best of Baden Württemberg“ auf der beyerdynamic / Neckarbühne Heilbronn statt.

Das laufende Programm und das Festivalprogramm liegen in gedruckter Form in zahlreichen Gaststätten, Banken, Sparkassen im Verkehrsverein und im Jazzclub selbst aus, kann unter axel.lauser@cave61.com  angefordert werden und ist natürlich jederzeit auf der Homepage www.cave61.com anzusehen und teilweise sogar vorzuhören.

Schreibe einen Kommentar