Andy Grosskopf – Download für Japan

Eine Mail von Andy Grosskopf, die ich gerne auch hier im Jazzblog weitergebe:

"Ab sofort gehen alle Einnahmen aus dem Dowloadverkauf meiner CD "Live in Japan" an das Deutsche Rote Kreuz, um wenigstens einen kleinen Beitrag zur Hilfe in Japan zu leisten. Die Freundlichekit und Gastfreundschaft der Japaner haben uns während unserer Tour im Mai 2009 überwältigt. Tatenlos mit ansehen zu müssen, wie nun dieses Land und seine Menschen leiden ist schlimm genug. Wir hoffen, dass diese Aktion wenigstens ein klein wenig hilft.
Hier nun der Link zur Site:
 
http://www.typeg.de/?q=de/node/94

http://www.grosskopf.bandcamp.com

Auf den Jazzpages ist ebenfalls bereits seit einigen Tagen ein Banner zum DRK geschaltet. Weitere – seriöse – Hilfmöglichkeiten sind vom DZI hier zusammengestellt. Natürlich stellt sich im Falle Japans die Frage, ob ein relativ reiches, entwickeltes Land überhaupt Hilfe benötigt. Das sei einmal dahin gestellt – die unmittelbaren Betroffenen der Katastrophe dürften über jeden Beitrag zu Bewältigung der persönlichen Katastrophe glücklich sein…

Schreibe einen Kommentar