Bill Frisell – A Change Is Gonna Come

 

Bill Frisell bei Enjoy Jazz. In der eigenen Biographie ist
das Konzert von Bill Frisell in der Triplex Mensa in Heidelberg
mit Joey Baron und Kermit Driscoll ein unvergessliches
Highlight.  Folgendes Foto des jungen Frisell
entstand in diesem Konzert

Bill Frisell 1990 - photo Schindelbeck

Die erste CD – und das war zu einer Zeit, als CDs noch relativ neu waren – war
seinerzeit die großartige "Is that you?". Viele Aufnahmen folgten – meist ganz
hervorragende Scheiben, wie "Have A Little Faith", "News For Lulu" die CDs auf
denen er mit Hank Roberts zusammenspielte, bis hin zum Neuesten Scheibchen
das ich in die Finger bekam: Seine Zusammenarbeit mit McCoy Tyner
auf dessen CD "Guitars".

Zwischendrin immer auch mal für mich zu softes, countrylastiges…

Trotzdem: Von allen Gitarristen über die Jahre gesehen einer der originellsten
und kreativsten seiner Zunft.

Bill Frisell photo Schindelbeck

Tony Scherr - Foto Schindelbeck

 

Bei Enjoy Jazz spielte er in der Universität Mannheim. Mit Tony Scherr am Bass
und dem Drummer Kenny Wollesen begleitete er Filme.

Diese Filme sind originell bis historisch. "Frank"-Animationsfilme(1) aus Japan bis hin
zu klassischen Stummfilmen von Buster Keaton (was war der Kerl genial komisch! –
auch nach Richtung 100 Jahren ist das noch taufrisch mit Gewinn betrachtbar). (2)

Dem Trio gelingt die Balance zwischen "ganz dem Film dienlich" und großartiger
eigenständiger Musik. Es ist das reine Vergnügen diesen extraklasse Musikern zu
lauschen und man darf es durchaus als Kompliment verstehen dass es ihnen gelingt
gelegentlich nur dem Film dienlich eine kongeniale Begleitung zu zaubern.

Bill Frisell Buster Keaton Filmmusik Foto photo Schindelbeck

Das Publikum war begeistert und kitzelte gleich mehrere Zugaben heraus,
am Ende ohne Film. Und es war sicherlich kein Zufall, dass das Trio
"A Change is Gonna Come" spielte, drei Tage bevor hoffentlich der
Halunke Busch endlich aus dem Weißen Haus entfernt wird.

Ob das ins kakophonisch drehende Finale des Stücks letztlich
das Chaos unter welchem Präsidenten auch immer
vorwegnehmen sollte?

 

Eine Version dieses Stückes aus dem Jahr 2007:

[youtube 6ERNVIch888]

(1)
[youtube lp95qKF4cDg]

(2)
[youtube LrL8x_iBO60]

 

 

Bill Frisell - Tony Scherr - Kenny Wollensen - Foto / Photo Schindelbeck

PS: Natürlich gibt es auch einiges von Bill Frisell in der Rotation
von www.laut.fm/jazzpages-fm zu hören. Wie in der Regel dort
immer auch ein wenig der Soundtrack zum Jazz Blog läuft….

 

Frisell Noten sheets photo Schindelbeck

1 Gedanke zu „Bill Frisell – A Change Is Gonna Come

  1. Tolles Erlebnis – ein Beweis dafür, dass große Kunst keine Show braucht.
    Von Bills Auftreten könnten sich alle weltbesten Gitarristen eine Scheibe abschneiden – er hat in zwei, drei Takten mehr musikalische Ideen und Spieltechniken präsentiert als mancher auf einer ganzen cd.
    Danke für das Konzert!

Schreibe einen Kommentar