Cellist Roland Graeter (Musikmarathon) mit Zippel und Kumpf „live“ im StHörfunk

Roland Graeter - Fotografie Hans Kumpf
Foto: Hans Kumpf

Beim Projekt „Musikmarathon 2011“ begegnet Roland Graeter und seine Musik an 365 Tagen und 365 Orten 365 Partnern: Musiker aller Sparten, Performance-Künstler, kleinere Ensembles, Klanginstallationen – bis hin zu ausgewählten Geräuschquellen. Bei jedem dieser Konzerte geht es um freie Improvisation, es sind ad hoc-Begegnungen, die nur durchs Ohr und die Intuition gesteuert werden. Alle Konzerte sind 36,5 Minuten plus 3,65 Minuten lang.

Seit mehr als 25 Jahren macht Roland Graeter intuitiv Improvisierte Musik für Cello und Stimme, die sich im Spannungsfeld archaisch-artifiziell bewegt.

Nachdem Graeter mit Hans Kumpf bereits im Schwerpunkt Glück, im Waldenburger Kunstbahnhof „Gleis1“ und auf der Comburg äußerst kreativ und eigenwillig musiziert hat, spielt er erneut mit dem Haller Klarinettisten am Montag, den 11.4.2011 „live“ um 16 Uhr im Radio StHörfunk. Als dritter Improvisationspartner fungiert am Perkussionsinstrumentarium Nicol Zippel, der die Sendung auch organisatorisch und am  Mischpult betreut. Im Laufe der Woche gibt es mehrere Wiederholungen auf dem „StHörfleck“-Sendeplatz. Zu empfangen ist Radio StHörfunk in Hall auf 97,5 MHz und in Crailsheim auf 104,8 MHz. Außerdem gibt es im Internet einen Live-Stream unter www.sthoerfunk.de.

Schreibe einen Kommentar