Cesária Évora 1941-2011

Cesaria Evora - Photo: Hans Kumpf

Photo: Hans Kumpf (1995 in Ludwigsburg, Scala)

 

Kapverdische Sängerin Cesária Évora ist tot

 

Praia — Eine der bekanntesten Stimmen der Weltmusik, die kapverdische Sängerin Cesária Évora, ist tot. Die als "barfüßige Diva" bekannt gewordene Musikerin starb am 17.12.2011 im Alter von 70 Jahren in einem Krankenhaus in ihrer Heimat, wie der kapverdische Kulturminister Mário Lúcio Sousa mitteilte. Erst vor drei Monaten hatte Évora wegen gesundheitlicher Probleme ihr Karriereende bekanntgegeben.

 

Évora litt seit Jahren unter gesundheitlichen Problemen und war im Mai 2010 in Paris am offenen Herzen operiert worden. Die nikotinsüchtige Sängerin war 1992 durch ihr drittes Album "Miss Perfumado" weltbekannt geworden, als sie schon 50 Jahre alt war. Mit ihrer temperamentvollen Stimme sang sie vor allem melancholische Lieder. Évora nahm elf Platten auf und verkaufte davon hunderttausende Exemplare. Nach einem Schlaganfall im März 2008 hatte die "barfüßige Diva", die in der Regel ohne Schuhe auf der Bühne stand, die Zahl ihrer Konzerte bereits eingeschränkt.

Schreibe einen Kommentar