Community-Harfe für Clare Cooper

Die in Berlin lebende und musizierende Harfenistin Clare Cooper braucht ein Instrument. Nachdem sie ihre Leih-Harfe zurück geben musste, ist sie derzeit instrumentenlos und benötigt für den Kauf einer Gebraucht-Harfe rund 10.000 Euro. Wer sich an der Finanzierung des Instruments beteiligen mag, der kann das sehr einfach über die Website von Clare Cooper tun (und erhält als Lohn möglicherweise eine spezielle Solo-CD der Künstlerin, eingespielt mit dem dann erworbenen Instrument).

Schnöden Mammon zu einem klingenden Instrument zu machen? Statt eines Biers die Kohle in Kunst investieren? Eine verführerische Idee. Wie's klingen könnte, das kann man schon einmal auf der Myspace Seite der Künstlerin erlauschen.

Schreibe einen Kommentar