Enjoy Jazz 2008 – Mit Paukenschlag ins Festival

 Ornette Colemann Schindelbeck Photo
Eröffnet Enjoy Jazz 2008: Ornette Coleman
Foto: Schindelbeck

Enjoy Jazz ist eine Erfolgsgeschichte und mit dem 10. Festival hätte man erwarten können, dass rund ums Festival allerorten Jubelveranstaltungen stattfinden und fröhliches Schulterklopfen der Beteiligten angesagt ist. Stattdessen eine klare Aussage anlässlich der ersten Pressekonferenz: Bewährte,in den vergangenen Jahren etablierte, Programmpunkte bleiben erhalten, man arbeitet mit den gleichen Sponsoren wie im vergangenen Jahr (SAS, BASF, Verivox) und auch das Konzept der musikalischen Offenheit weit über den engeren Jazz-Umkreis hinaus spiegelt sich im Programm wider. Keine Spezial-Sperenzchen rund ums Festival zum runden Geburtstag.

Im Programm setzen die Macher des Festivals dann aber doch besondere Akzente zum 10-jährigen Enjoy Jazz Jubiläum. Am Eröffnungswochende werden mindestens zwei Highlights auf die Bühne der Stadthalle Heidelberg gebracht: Ornette Coleman spielt das Eröffnungskonzert – spielt keine Pauke aber ein Paukenschlag ist’s trotzdem – und Herbie Hancock wird mit seinem Quartet am folgenden Abend an gleichem Ort zu hören sein. Nicht spruchreif ist bis jetzt das Engagement einer dritte Formation des gleichen Kalibers  für den 4.10. Ein Paukenschlag zu Beginn und Interessantes im folgenden – die genau Programmübersicht (Stand Ende Juni) und weitere Informationen zu Enjoy Jazz 2008 in diesem Blog ab Freitag abend 20.6.

1 Gedanke zu „Enjoy Jazz 2008 – Mit Paukenschlag ins Festival

  1. Ornette Coleman – das hört sich gut an. 2008 = genau 50 Jahre nach seinem „Something Else!!!!“. Die Scheibe kam nicht ganz zufällig bei mir gerade vorletzte Woche mal wieder aus dem Regal und dreht sich seitdem desöfteren.
    War auf der Suche nach der Musik, die tatsächlich auch nach Jahrzehnten noch taufrisch und AUFREGEND wie am ersten Tag klingt.
    Jep, und nun Enjoy Jazz mit Ornette, das passt.

    Viele Grüße aus Wiesbaden

    Jochen

Schreibe einen Kommentar