Enjoy Jazz Einfluss auf Amazon…

 

Ich wollte wegen des Barbara Lahr Konzerts am 30.10. im Karlstorbahnhof Heidelberg kurz etwas bei Amazon recherchieren und fand es bemerkenswert, was das automatische Empfehlungs-System des Internet-Versandhändlers für mich bereithielt:

Bemerkenswert, weil alle diese, von anderen Kunden im Kontext mit Barbara Lahr betrachteten, CDs von Musikern und Gruppen stammen, die in den kommenden Tagen noch beim Enjoy Jazzfestival um Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen auftreten werden.

Was lernen wir daraus?

Das regionale Festival für Jazz und Anderes hat einen erheblichen Einfluss auf das überregionale Amazon-Portal. Ob die Zahl der "Enjoy Jazz User" da eine größere Rolle spielt als die möglicherweise ansonsten eher geringe Grundgesamtheit der Zugriffe auf die dargestellten CDs, sei einmal dahingestellt. Offensichtlich ist Amazon allerdings mittlerweile mehr als ein Internet-Kaufhaus und wird als Recherche- und Informationsquelle zu Musik- und anderen Themen genutzt.

Wie auch immer – Das Konzert von  Barbara Lahr kann ich nur empfehlen – es gehört natürlich in die Kategorie "Anderes" auch wenn sie mit dem Gitarristen Bernhard Sperrfechter einen ausgewiesenen Jazzmusiker mitbringt –  genau so wie auch ihre aktuelle CD "Undo Undo". Und die darf man sich ruhig einmal bei Amazon ansehen und anhören 😉 – Als Reinhörtipp sei das erste Stück der CD empfohlen "A Queen Called Malingam"

Schreibe einen Kommentar