Jazzkalender 2009 von Klaus Mümpfer

 


Dass es langsam "weihnachtet" und aufs Jahresende zu geht, merkt der Jazzblogger spätestens wenn im Briefkasten ein Jazzkalender seines Freundes & Jazzkolumnisten Klaus Mümpfer gelandet ist. Das ist eine der erfreulichen Seiten der Adventszeit – ganz im Gegensatz zu manch obskurer, saisonal auf den Markt geworfener Weihnachts-Jazz-CD…

Klaus Mümpfers Jazzkalender ist quasi ein Manufaktur-Werk, auf echtem Fotopapier ausbelichtet und damit eine Zierde für jedes Jazzer-Heim.

"Die ungewöhnliche Begegnung von Klaus Doldinger mit dem Sänger Sasha beim Wormser Festival Jazz& Joy ziert den Titel des Jazzkalenders 2009 des Kritikers und Fotografen Klaus Muempfer. Die zwölf Monate sind belegt mit Aufnahmen aus Konzerten des Jahres 2008. Das beginnt mit dem Gitarristen Nguyen Le, dem Pianisten Abdullah Ibrahim und der Blues-Sängerin Marla Glen, setzt sich fort mit dem Saxophonisten Heinz Sauer, dem Bassisten Miroslaw Vitous sowie dem Saxophonisten David Murray und endet mit dem Trompeter Tomasz Stanko, dem Percussionisten Ramesh Shotham und dem Pianisten Brad Mehldau.

Zu sehen sind auch der Klarinettist Hugo Strasser sowie die Gitarristen David Thorn sowie Larry Coryell. Die Bilder sind nicht einem Motto untergeordnet, sondern lediglich Konzert-Schnappschüsse aus dem Jahr 2008 zur Erinnerung in 2009. Alle Bilder sind auch zwar mit Kalendarium versehen, aber als Fotos auf Fotopapier ausbelichtet."

Der Kalender wird nur in einer kleinen Stückzahl aufgelegt und ist zum Preis von 14,50 Euro zuzüglich 1,50 Euro Porto direkt über Klaus Mümpfer zu beziehen.

Für Freunde der Schwarz-Weiß Jazzfotografie gibt es noch eine Ergänzung.

 

 

2 Gedanken zu „Jazzkalender 2009 von Klaus Mümpfer

Schreibe einen Kommentar