Jazzology 9.2.09 – Lindy Huppertsberg / Neuer Deutscher Jazzpreis

Jazzology – die Jazzsendung im Freien Radio Rhein-Neckar bermuda.funk.
Am Mikrofon – wie jeden Montagabend ab 21 Uhr – Frank Schindelbeck.

Kontakt: jazz-undhierdas@Zeichen-jazzpages.com

Jazztipps Live Rhein-Neckar regional:

11.02.2009 Gerdband
Jazzclub Heidelberg DAI


13.02.2009  Neuer Deutscher Jazzpreis 2009 Eröffnungsabend mit

Lindy Huppertsberg Ensemble

Joachim Kuehn’s Kalimba
.

Alte Feuerwache Mannheim


13.02.2009  Cuong Vu
Karlstorbahnhof Heidelberg

14.02.2009  Neuer Neuer Deutscher Jazzpreis 2009

Die Kandidaten für den Neuen Deutschen Jazzpreis:

Carsten Daerr Trio

Angelika Niescier
& André Nendza

Frederik Koester Quartet

 

Veranstaltungsort: Alte Feuerwache Mannheim

Mit meinem Studiogast, Lindy Huppertsberg,
habe ich mich über den Neuen Deutschen Jazzpreis
unterhalten. Der findet am kommenden Wochenende
in Mannheim in der Alten Feuerwache statt.

Am Freitag eröffnet Lindy die Veranstaltung mit
ihrem Ensemble, das weitere Programm ist oben
in den Veranstaltungshinweisen genannt.

Der Neue Deutsche Jazzpreis ist ein Publikumspreis,
d.h. die Zuhörer in der Alten Feuerwache stimmen am
Samstag darüber ab, wer von den drei aufspielenden
Formationen den mit 10.000 Euro dotierten Bandpreis
und wer den Solistenpreis von 1.000 Euro mit nach
Hause nehmen darf. Das Kandidatenfeld ist mit
dem Carsten Daerr Trio, Angelika Niescier & André
Nendza sowie dem Frederik Köster Quartett höchst
interessant besetzt. Im breiten Spektrum kann ich
keinen klaren Favoriten ausmachen, meinen persönlichen
mag ich an dieser Stelle nicht verraten 😉

 

Playlist der Sendung

Centerpiece – Three To Get Ready (mit Lindy Huppertsberg)
Gertrude’s Bounce

Carsten Daerr Trio
Singapur
Sombre, sombre

Angelika Niescier & André Nendza & kaj:kaj
A Wide Field Of Time

Frederik Köster Quartett
Zeichen der Zeit

Witchcraft (mit Lindy Huppertsberg)
Samba For My Parents
I Want A Little Boy

Witchcraft – Live (mit Lindy Huppertsberg)
Whisper Not


Schreibe einen Kommentar