Jazzology am 2.1.2007

Was kann man besseres spielen als Neuvorstellungen zum neuen Jazzjahr?

Thomas Siffling Kitchen Music

Thomas Siffling – Kitchen Music

Entspannung im Dampfbad
Steps In Time

Thomas Siffling, Markus Faller und Jens Loh auf kommerziellen Pfaden. Jazz mit groovigen Rhythmen, Gast Xavier Naidoo, perfekt produziert, tasty – Thomas hat versprochen demnächst mal im Studio vorbeizuschauen. Dann mehr…www.thomassiffling.com



Silke Hauck - Forzen Tears

Silke Hauck – Frozen Tears

Everybody
You Make Me Smile
Day By Day

Mannheims Chanteuse Nr. 1, zwischen Pop und Jazz mit Partner Michael Bund geschmackssicher gratwandernd. Ein würdiger Nachfolger für „Mellow Blue“, auf die Live-Platte müssen wir wohl noch wartenwww.silkehauck.de

Henkubiks - Aldila

Henkubis – Aldila

In den Grasgärten
Aldila
Zwarte Thee

Ein Quartett aus mir bis dato völlig unbekannten Musikern: Henk Nuwenhoud (Alt-/SopranSax), Marius Kliche (Vibraphon), Flo:Pee (Kontrabass), Christian H. Schulz (Schlagzeug). spannende, eigenständige Musik, die mich vom ersten Ton an überzeugt hat, starke Improvisationen, Lust am intensiven Zusammenspiel…www.henkubiks.de

2 Gedanken zu „Jazzology am 2.1.2007

  1. Alles Gute im neuen Jahr 🙂

    Schöne Playlist. Hab‘ mich auch um 21 Uhr vor den PC gesetzt, Bermudafunk gewählt – und mich gewundert, was Du für merkwürdiges Zeug sendest.

    Bis mir dann bewußt wurde, dass es zwar der erste Arbeitstag der Woche war, aber eben Dienstag… 🙁

    Nächsten Montag klappts bestimmt!

Schreibe einen Kommentar