Jazzology Vorschau 2009 – Jazzradio im Rhein-Neckar Dreieck

Bermudafunk Studio Radio Foto Schindelbeck 

Regelmäßige Blogleser wissen von der Tätigkeit
des Jazzbloggers als Radiomoderator im Freien Radio
Rhein-Neckar bermuda.funk.

Die Sendung Jazzology läuft seit Gründung des Senders, also seit
kurz nach der Jahrtausendwende, regelmäßig jeden Montag
ab 21 Uhr auf den Frequenzen 105,4 und 89,6 MHz. Über Antenne
ist der Sender also rund um die Städte Heidelberg, Mannheim
und Ludwigsburg zu empfangen. Zusätzlich über diverse
Kabelfrequenzen und über einen Live-Stream im Internet.

Die Qualität der Moderation schwankt mit der Form des Moderators
(je nach Arbeitsaufwand für Job, Arbeiten im Netz u.a. sind die
Vorbereitungsmöglichkeiten gelegentlich arg limitiert), die Musik
ist allerdings über jeden Zweifel erhaben 😉

Im neuen Jahr bleibt vieles beim alten: Gleicher Sendplatz (Montags
von 21-22 Uhr, jeden 3. Montag von 21-23 Uhr). Neu ist im kommenden
Jahr allerdings der Sun Ra Montag, der jeden 2. Montag im Monat
geplant ist. Als langjähriger Freund des Sun Ra Arkestras – mit oder
ohne physische Präsenz des Meisters himself – bin ich der Meinung,
dass es dringend notwendig ist aus dem Oeuvre von rund 200
Plattenaufnahmen dieser Jazzlegende(n) wenigstens einen kleinen
Teil durch den Äther der Metropolregion schweben zu lassen.
Zwölf Sendungen sind eigentlich nicht genug – aber vielleicht
wird die Aktion verlängert…

Besondere Highlights bei Jazzology sind die Live-Sendungen
mit Studiogästen. Unter anderem waren hier schon zu Gast:
Alexandra Lehmler, Johannes Schaedlich, Bernhard Sperrfechter,
Axel Schlosser, Steffen Weber, Steffen Rosskopf, Christian Eckert,
Klaus Neubauer, Olaf Schönborn

Erfreulicherweise sind bereits die Dritt-Montagstermine
im ersten Vierteljahr 2009 unter Dach und Fach. Alte Bekannte,
die teilweise sogar schon mehrfach im Studio waren schauen
vorbei.

Am 19. Januar freue ich mich auf die Jazz-Sängerin Jutta Glaser,
die von ihrem aktuellen Duo-Begleiter, dem Gitarristen Claus Boesser-
Ferarri
begleitet wird. Ihre gemeinsame aktuelle CD "Ajoi" habe
ich in diesem Jahr schon ausführlichst gelobt und auch in
Jazzology gespielt.

Thomas Siffling - Foto / Photo Schindelbeck

Im Februar, am 16., ist Thomas Siffling wieder einmal im Studio.
Das ist mindestens das dritte Stelldichein bei Jazzology und
wer die vergangenen Sendungen gehört hat, weiß, dass Thomas
nicht nur ein exzellenter Trompeter ist, sondern auch eine Top-Performance
am Radiomikrofon zeigt 😉 Klar, dass er auch eine CD mitbringen wird:
"cruisen" erscheint am 30.1.2009 bei Jazz’n’Arts.

Lang, lang ist es her, dass Jens Bunge im Studio war (so lange, dass
ich leider nicht einmal ein Foto seines letzten Besuchs habe :-/). Der
Mundharmonika-Spieler aus Frankenthal gehört zu den besten seines
Fachs und wir werden sicher nicht nur über seine aktuelle CD –
Erscheinungstermin im März – sprechen, sondern auch über seine Reisen,
die ihn als Musiker alle Jahr wieder für längere Zeit nach Asien führen.
Freuen wir uns also auf Material aus Singapur und Shanghai – und auf
Jens mit seiner neuen CD am 16.3.2009.

 

 

Schreibe einen Kommentar