Jazzsplitter 02.09.08

 

SUN RA ARKESTRA in Wuppertal

Marshall Allen vom Sun Ra Arkestra - Foto: Frank Schindelbeck
Foto Marshall Allen: www.jazzfotografie.de

Das einzige Konzert des Sun Ra Arkestra in Deutschland findet am 14.9.2008 in Wuppertal statt. Ein einziges  Konzert nur, wie schade. Positiv könnte man anmerken, dass Wuppertal einigermaßen in der Mitte Deutschlands liegt und damit von allüberall gleich gut bzw. schlecht erreichbar ist. Also, Menschen, strömt nach Wuppertal am 14.9.2008 ins Café ADA. Mein letztes Konzert des Arkestra vor einigen Jahren in Weinheim gehört zu den beglückendsten Konzerterlebnissen der vergangenen Jahre.

 

JAZZWERKSTATT BERLIN – AKTIVITÄTEN IM HERBST

Jazzwerkstatt Berlin @ jazzblogger.de
Die nördliche Jazzwerkstatt in Berlin Brandenburg (die andere, südliche – ja, ja, alles eine Frage des Standpunkts – ist die ebenfalls hochinteressante Jazzwerkstatt Wien) steht vor einem heißen Herbst. 

Vom 18. bis 24. September lockt das brandneue Festival "A European Jazz Jamboree". Das Festival findet an verschiedenen Orten in der Stadt statt und exponierte Musiker, wie  Uschi Brüning & Georgie Fame, Michel Portal, Alexander von Schlippenbach und das Globe Unity Orchestra, Rolf Kühn, Gianluigi Trovesi, Lucas Niggli, Gebhard Ullmann spielen auf.

Das Motto des Festivals lautet „CLARINETS IN JAZZ“ und mit einigen der bekanntesten Meister dieses schönen Instruments, dürfte "A European Jazz Jamboree" eine interessante Marke im Reigen der Festivals werden.

Interessant gewiss auch das Samstags-Konzert, dass sich um den 70. Geburtstag von Alexander von Schlippenbach dreht. Ihn kann man im 3-fach Pack im Radialsystem V hören:  Solo, mit seinem langjährigen Trio mit Paul Lovens und Evan Parker und außerdem in der großen Besetzung des Globe Unity Orchestras.

jazzwerkstatt + klassik SHOP

Irgendwie müssen die vielen schönen Produktionen der jazzwerkstatt unters Volk gebracht werden. Und so gibt es demnächst einen neuen Laden in Berlin Charlottenburg. In der Knesebeckstr. 33/34, zwischen Savignyplatz und Kudamm eröffnet am 10. September ein CD/DVD Fachhandel für Klassik, Jazz und Weltmusik.

Eine Auswahl an Klassik und Jazz-CDs sowie eine gut sortierte Weltmusikabteilung soll alle interessierten Musikfans locken. Eine gemütliche Lounge-Ecke lädt zum Probehören in entspannter Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee.

Geplant sind im neuen Laden auch Live-Acts der Berliner Szene, so spielen in nächster Zeit unter anderem:

Jan Roder – Präsentation der CD "Double Bass"
Freitag, 12. September, 19:00 Uhr

TRIO Plasma – Modern Jazz aus Berlin
Samstag, 13. September, 19:00 Uhr

Uwe Kropinski – Präsentation der DVD "The Man is a guitar"
Freitag, 19. September, 18:00 Uhr

Hans Hassler – Präsentation der CD "Sehr Schnee, Sehr Wald, Sehr"
Dienstag, 23. September, 19:00 Uhr

jazzwerkstatt + klassik SHOP
Knesebeckstr. 33/34
10623 Berlin
S-Bahnhof Savignyplatz

Die Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 10:00 – 20:00 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

 

Zum Schluss noch der Hinweis auf ein aktuelles Konzert – ein record release, am Donnerstag dieser Woche, im b-flat (Rosenthalerstraße).

Die Gruppe LAX um den Schlagzeuger Uli Jennessen stellt ihre neue CD "LAX LIVE" vor.

jazzwerkstatt record release concert
Do. 04. September, 21.00 Uhr
LAX – LIVE
Modern Jazz aus Berlin
Henrik Walhsdorf (sax)
John Schröder (p, g,)
Gerold Genßler (b)
Uli Jennessen (dr)

 

A-Trane klaut Bilder

A-Trane Jazzclub Bilderdiebstahl

Als Mensch, der viele Fotos im Netz veröffentlicht, ist man es gewohnt, dass sich die eigenen Bilder an einigen Stellen im Web wiederfinden. Manche Nutzer fragen vorher an, und in der Regel findet man einen Weg sich über eine Nutzung zu einigen. Andere Webdesigner verwenden die Fotos ohne Nachfrage und haben immerhin den Anstand, einen Hinweis zum Urheberrecht mit Link auf der entsprechenden Seite zu veröffentlichen. Spezialisten, wie der "professionelle" Webdesigner, der vor einigen Jahren ungefragt eine komplette Website graphisch mit meinen Jazzfotos gestaltet hat, sind glücklicherweise selten.

Im Laufe der Jahre sind Foto-Urheberrechtsverletzungen stark zurück gegangen, aber sie finden nach wie vor statt. Ich bemühe mich, diese Themen meist über eine freundliche E-mail Kommunikation zu lösen, weil ich außer Urheberrechtsverletzern, noch viel weniger Abmahnanwälte – die man in diesen Fällen einmal problemlosund nützlich einsetzen könnte – mag.

Aktuell nutzt der nicht ganz unbekannte Jazzclub A-Trane in Berlin seit einigen Wochen eines meiner Fotos von Nils Wogram auf dem Titel seiner website. Relativ leicht zu erkennen am "www.schindelbeck.org" Schriftzug im Bild – wenn auch horizontal gespiegelt. Damit macht das A-Trane den guten Nils zum Linkshänder.

Ein einigermaßen dreister Bilderklau, zumal das Foto wohl zusätzlich auch gedruckt verwendet wurde, wie der unprofessionelle Scan auf der website nahelegt. Das A-Trane hält einen link zum Urheber für verzichtbar, geschweige denn eine, bei Nutzung von Fotografien nun einmal übliche, Honorierung.  Hoffen wir mal, dass wenigstens die Gagen der Musiker korrekt bezahlt werden…

1 Gedanke zu „Jazzsplitter 02.09.08

Schreibe einen Kommentar