Kein Osterjazz mehr im Stuttgarter Theaterhaus

Werner Schretzmeier - Foto: Hans Kumpf

Foto: Hans Kumpf

Stuttgart.–  Aus finanziellen Gründen wird es in Stuttgart keine Internationalen Theaterbaus Jazztage mehr geben. Das Oster-Festival war in der Landeshauptstadt seit Mitte der 80er Jahre eine beständige Größe.

Da sich die öffentlichen Subventionen schon 2012 von 37 auf 27 Prozent des Gesamtetats verringerten, sieht Theaterhaus-Chef Werner Schretzmeier keine Möglichkeit mehr, seine Jazztage in gewohnter Qualität fortzuführen. Geplant waren für Ostern 2013 bereits Auftritte von Nils Wogram, Enrico Rava, Omar Hakim, Heinz Sauer, Iiro Rantala und Gee Hye Lee. (haku)

Schreibe einen Kommentar