Kumpf Fotos beim JazzArt Festival in Hall

Zum 5. Haller JazzArtFestival gibt Hans Kumpf eine fotografische Rückblende auf die Festivalkonzerte seit 2007. Saxofonist und Flötist Charles Lloyd, Pianist Ketil Bjornstad, Schlagzeuger Baby Sommer – sie alle und viele mehr hatte Kumpf in Schwäbisch Hall vor der digitalen Linse. Die hierbei gemachten Aufnahmen wurden u.a. in der Fachzeitschrift „Jazz Podium“, in Tageszeitungen und im Internet (www.jazzpages.com) publiziert. 

Seine Farbposter im Format 30 auf 40 Zentimeter stellt er bis zum 30. Mai im Goethe-Institut aus. Die Vernissage findet am Mittwoch, dem 30. März, statt – also genau eine Woche vor dem Festivalbeginn in der Hospitalkirche. Hauptredner wird um 19 Uhr Professor Mini Schulz, der sich maßgeblich bei den Jazz Open Stuttgart, beim Jazzclub BIX und beim Landesjazzverband Baden-Württemberg engagiert, sein. 

Für den musikalischen Rahmen werden Bassist Schulz und Klarinettist Kumpf selbst sorgen. Die Beiden kennen sich zwar seit fast drei Jahrzehnten, haben bislang aber noch nie miteinander musiziert.

Schreibe einen Kommentar