Mannheim Capitol Jazz

 

…eine weitere, neue ständige Jazzeinrichtung gibt es im „Rampenlicht“, dem Restaurant neben dem Capitol in Mannheim.

Acoustic Jazz Jam – ab 2. September, 19.00 Uhr, jeden Sonntag – Eintritt frei.

Das ist die offizielle Presse-Information zum Thema:

Christian Eckert (Gitarre) und Johannes Schaedlich (Kontrabass) bringen eine neue Jazz-Session ins Casino „Rampenlicht“. Jeden Sonntagabend von 19 bis 22 Uhr spielen die beiden Spitzen-Jazzer mit wechselnden Special-Guests hauptsächlich Standards. Eine Reihe mit diesem Schwerpunkt fehlt in der Stadt – die Sonntagabende im „Rampenlicht“ sind also eine ideale Ergänzung für alle Jazz-Fans. Und natürlich für alle, die einen gepflegten Abend nicht vor dem Fernseher verbringen, dafür aber bei einem guten Essen oder einfach nur einem Bier und guter Musik verbringen möchten.

Christian Eckert (Weinheim) gilt als einer der führenden Jazz-Gitarristen des Landes, er hat in den Niederlanden und dann New York unter anderem bei Jim Hall studiert und zählte zu den zehn besten Nachwuchs-Jazz-Gitarristen der Welt. Johannes Schaedlich (Frankenthal) hat in Karlsruhe, Mannheim und Hamburg studiert und sich mit vielen Projekten weit über die Region hinaus einen Namen gemacht. Die Abende im „Rampenlicht“ beginnen stets mit einem Rhythmus-Set, beim zweiten Set dann steigen wechselnde Jazzer aus der gesamtem Metropolregion mit ein. Für Abwechslung ist also gesorgt.

Sonntag, 2. September 2007, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr,
und an jeden weiteren Sonntagen zur gleichen Zeit.

02.09. Christian Eckert (git), Johannes Schaedlich (b) & Dirik Schilgen

09.09. Christian Eckert (git), Judith Goldbach (b) & Axel Pape (dr)

16.09. Jutta Brandl (voc), Jakub Dorofiej (g), Kristof Körner (dr), Johannes Schaedlich (b)

23.09. Christian Eckert (git), Steffen Weber (sax), Jens Loh (b) & Torsten Krill (dr)

30.09. Nicole Metzger (voc), Wesley G. (g), Jens Biehl (dr), Johannes Schaedlich (b)

Schreibe einen Kommentar