Neue Website von Just Music 2015 Wiesbaden online

Die neue Website des Just Music Beyond Jazz Festivals in Wiesbaden ist online. Die 10. Ausgabe des Festivals wartet mit einigen großartigen Formationen auf, die teilweise auch groß sind. So präsentieren Jazzarchitekt Raimund Knösche und der Mitorganisator, Pianist Uwe Oberg, nicht nur Jan Klares Großformation „The Dorf“, sondern auch Sebastian Gramss‘ formidable Versammlung von 13 Kontrabassisten „Bassmasse“. Wie im vergangenen Jahr dürfte das Solokonzert einer Pianistin ein Glanzlicht setzen: Sylvie Courvoisier kommt nach Wiesbaden.

 

Gramss Bassmasse - Foto: Schindelbeck

Experimentelles und Ungewöhnliches versprechen die Bands Urumchi, die ungewöhnlich besetzt mit Schlagzeug (Fredy Studer!), Akkordeon und Cello daherkommt und die Sängerin der Band, die türkische-kasachische Sängerin Saadet Türköz musikalisch umrankt. Eine Premiere präsentiert Uwe Oberg, der sein neues Quartet „Rope“ vorstellt. Den Festivalabschluss bestreitet Gebhardt Ullmann mit „Conference Call“. Auch in diesem Jahr findet ein Workshop, geleitet von Sylvie Courvoisier, statt und die Workshop-Teilnehmer präsentieren sich in einem vorgeschalteten Konzert am zweiten Festivalabend.

Die Jazzpages freuen sich, bereits im zweiten Jahr, Medienpartner von Just Music zu sein.
Karten, die Anmeldung zum Workshop mit Sylvie Courvoisier und weitere Informationen ab sofort über die Website www.justmusic-festival.de.

Schreibe einen Kommentar