Neuer Deutscher Jazzpreis 2008 – Ausschreibung

 

Im Jahr 2008 findet zum dritten mal der Wettbewerb um den "Neuer Deutscher Jazzpreis" der IG-Jazz in Mannheim statt. Als Kurator konnte diesmal der Altsaxofonist Charlie Mariano gewonnen werden.

Die Ankündigung:

————————————————————————————————-

In den letzten Jahren hat sich Mannheim zu einer der Musikmetropolen Deutschlands entwickelt. Neben einigen herausragenden Bands aus dem Jazz- und Popbereich bildet der Ausbildungsbereich mit den Hochschulen für Jazz und Klassik, sowie die Popakademie dabei das Kernstück. Durch die große Präsenz Mannheimer Bands und der hier ausgebildeten Künstler ist klar, dass Mannheim nicht nur national die Nase vorne hat, sondern auch den internationalen Vergleich nicht scheuen muss.

 

Qualitativ gilt dies sicher auch für den Jazz in Deutschland, leider jedoch nicht für den Aspekt Marketing. Um die kreative deutsche Jazzszene zu bündeln und ihr ein adäquates Forum mit entsprechender Medienpräsenz zu bieten, richtet die IG-Jazz seit 2006 jährlich die Veranstaltung „Neuer Deutscher Jazzpreis Mannheim“ in Kooperation mit der Feuerwache und der Stadt Mannheim aus. Dafür haben sich bisher mehr als 200 Bands beworben, aus denen als Gewinner des Bandpreises "Der Rote Bereich" und das "Johannes Enders Quartet" hervorgingen. Den Solistenpreis erhielten Michael Griener, Johannes Enders und Henning Sieverts.

Im Jahr 2008 findet die Veranstaltung am 15. und 16. Februar statt. Verändert wurde der Ablauf: Der Wettbewerb findet am Samstag 16.2. statt mit anschließender Preisverleihung, am Freitag 15.2. eröffnet die IG Jazz Festival Band das Festival, im Anschluss findet das Konzert des Kurators statt.

Bewerben können sich alle Bands, deren Mitglieder ihren Wohnsitz überwiegend in Deutschland haben. Die Bewerber müssen eine CD & Info bis zum 10. Dezember 2007 an die „IG-Jazz Rhein Neckar e.V., Brückenstr. 2-4, 68167 Mannheim mit dem Stichwort Jazzpreis 2008 senden. Es werden 3 Finalisten von dem Kurator Charlie Mariano ausgewählt.

Der Preis für die Gewinnerband beträgt 10.000,-€, der beste Solist erhält 1.000,-€. Beide Gewinner werden vom Publikum ermittelt. Die Finalisten erhalten Reisekosten und Übernachtung, sowie freien Eintritt zum Konzert am Eröffnungstag. Das Finale findet am 16. Februar 2008 statt.

Kriterien:

– Genre Jazz
– Besetzung ab Duo
– Wohnsitz der Bandmitglieder überwiegend in Deutschland
– Bewerbung (aktuelle CD mit 3 Stücken in der Wettbewerbsbesetzung,

Bandinfo, Pressefoto & unterschr. Anmeldeforular) muss bis zum 10.12.2007 eingegangen sein.

————————————————————————————————-

 

Weitere Informationen auf der Website der IG-Jazz

Hier gibt es das Anmeldeformular direkt!

Schreibe einen Kommentar