Nicht verpassen: Heinz Sauer am 14.10. in Heidelberg

 

 

Es gibt nur eine Handvoll Saxophonisten in Deutschland, die wirklich einen ganz eigenständigen Weg gehen und die man unbedingt gehört haben sollte.

Heinz Sauer ist einer von ihnen und daher sei das Konzert am 14.10. im Karlstorbahnhof in Heidelberg mit Michael Wollny ein bisschen mehr als empfohlen – ich lege es jedem ans Herz…

(Gilt nicht mehr: PS: Wer mir bis 18 Uhr eine Mail schreibt und ins Konzert geht, dem bringe ich das hier abgebildete Foto in DIN A 3 mit.
Bei mehr als einer Einsendung entscheidet das Los… ;-))

 
Doch verpasst?

Hier das erste Foto. Weitere und ein Bericht folgen…

PS: Das Foto verbleibt in meinem Besitz – keine Meldung…

Hmm – hat jemand am aktuellen Titelfoto der Jazzpages Interesse?

Mehr zu Enjoy Jazz: Berichte, Fotos…

 

 

4 Gedanken zu „Nicht verpassen: Heinz Sauer am 14.10. in Heidelberg

  1. Ach, Mensch Klaus,

    du hast wirklich etwas verpasst. Die Bob Degen Zeiten kenne
    ich auch noch und die waren auch schon gut. Das Konzert gestern
    abend war ein Highlight von Enjoy Jazz. Und zwar über die Jahre
    gesehen. Kann gut sein, daß ich mich Anfang November noch
    einmal nach Wiesbaden aufmache, wo die beiden beim Jazzfestival
    auftreten. Vielleicht nehme ich dich mit?!

    Grüße

    Frank

Schreibe einen Kommentar