Peter Herbolzheimer ist tot


Foto: www.schindelbeck.org

 

Der Posaunist und Bigband Leader starb am 27.3.2010 in seiner Heimatstadt Köln. [Edit: hier war ursprünglich das falsche Datum 26.3. genannt]

Der aus Rumänien stammende Peter Herbolzheimer war zunächst als Gitarrist unterwegs und wechselte später zur Posaune. Als Posaunist spielte er unter anderem in der Band von Bert Kaempfert, bevor er 1969 seine eigene jahrzehntelang bestehende Band Rhythm Combination & Brass gründete. Mit dieser Formation war er außerordentlich erfolgreich und wurde durch zahlreiche Auftritte im Fernsehen auch einem breiten Publikum bekannt.

Herbolzheimer gründete das BuJazzO (Bundesjazzorchester) 1987 und war dessen Leiter bis 2006. Außerdem war er lange Jahre der 1. Vorsitzende der Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ).

Peter Herbolzheimer arbeitete nicht nur als Musiker und Leader, sondern auch als gefragter Arrangeur. Einer der Highlights seiner Karriere war das Arrangement der Einzugsmusik der Münchner Olympiade 1972.

 

[youtube mb-dk3RMsv0]

 

 

[youtube plmc2rtDxLo]

 

 

 

[youtube 2N7y7mV_6-4]

 


Follow Jazzblogger at http://twitter.com/jazzblogger

 

3 Gedanken zu „Peter Herbolzheimer ist tot

  1. hallo eine Ikone hat uns verlassen. Aber der Big Band Jazz uns alles was die Ära der legenden uns überlassen hat wird weiterleben er wirdim jazzhimmel zu uns ruterschauen und denken macht weiter so. Im andenken Hans wilhelm

  2. Pingback: u1amo01

Schreibe einen Kommentar