Stephanie Wagner, Flötistin, erhält Wormser Jazzpreis 2011

Stephanie Wagner - Flötistin erhält Wormser Jazzpreis 2011

Foto: Klaus Mümpfer

Die Flötistin Stephanie Wagner wird in diesem Jahr mit dem Wormser Jazzpreis ausgezeichnet. Die Musikerin, Komponistin und Leiterin mehrerer eigener Gruppen mit unterschiedlicher Ausrichtung erhält den mit 5000 Euro dotierten und von dem Wormser Jazzfreund Florian Gerster gestifteten Preis für ihre wandelbare sowie kreative Arbeit in der gegenwärtigen deutschen Jazzszene.

Die Preisträgerin überzeugte als „herausragende Instrumentalistin auf hohem technischen und künstlerischen Niveau sowie durch ihre innovative Arbeit in den verschiedenen Formationen, in die sie ihre Persönlichkeit unüberhörbar einbringt“, begründet die Jury Ihre Entscheidung. Der Jazzpreis der Stadt Worms wird bei einem Konzert Stephanie Wagners und ihrer Gruppe Quinsch am 4. November, 20 Uhr, im Wormser Lincoln-Theater überreicht.

Schreibe einen Kommentar