Jazzsplitter 13.01.2009

Kaum ins neue Jahr gerutscht, das Hirn noch von arktischer Kälte – die hoffentlich wenigstens der dreckigen Schneckenbrut im Garten den Garaus macht – halbgefroren, gibt es schon wieder gute Nachrichten aus der Jazzwelt: „Die[…]