Wegweiser Jazz 2007/2008

.

Es ist das Vademecum des deutschen Jazz: Der Wegweiser Jazz des Jazzinstitutes Darmstadt. Das unentbehrliche Nachschlagewerk und der Wegweiser zu allen relevanten Jazz-Informationen in Deutschland ist brandaktuell neu erschienen. Empfehlenswert. Dazu die Original-Information des Jazzinstitutes im folgenden.


Frisch vom Drucker: die neue Auflage des „Wegweiser Jazz“. Das Adressbuch zum Jazz in Deutschland bietet mit knapp 300 Seiten einen aktuellen Überblick über die aktuelle Jazzszene. Clubs, Initiativen, Festivals, Konzertreihen, Kulturämter, Ausbildungsstätten, Workshops, Jazzzeitschriften (in aller Welt), Jazzredaktionen im deutschen Rundfunk, Plattenlabels, Agenturen mit Jazzangebot, Informationszentren zum Jazz in Europa und darüber hinaus – der „Wegweiser Jazz“ ist das Nachschlagewerk zur Jazzszene.

Wir haben für die Neuausgabe jeden einzelnen Eintrag überprüft, Ansprechpartner ergänzt, machen Angaben zu Clubgröße, stilistischer Ausrichtung, Veranstaltungsfrequenz etc. Neben postalischen Kontaktadressen finden sich auch die Mail- und Webadressen der Veranstalter; ein Postleitzahlen- und ein chronologischer Festivalindex runden das Buch ab.

Wie immer bietet der „Wegweiser Jazz“ auch eine Bestandsaufnahme zur deutschen Jazzszene – über die Aktivitäten auf kommunaler Ebene, in den Bundesländern und im Bund.

Der „Wegweiser Jazz“ ist nur direkt beim Jazzinstitut Darmstadt erhältlich. Er kostet 18,90 Euro (inklusive Porto innerhalb Europas) und wird auf Rechnung zugestellt.

Und auch wenn die Freunde vom Jazz-Institut die Werbung gar nicht brauchen, hier ist der Link.

1 Gedanke zu „Wegweiser Jazz 2007/2008

Schreibe einen Kommentar