Jacqueline Hopkins

  jh records Rogers Winthorp Entertainment Im Grunde ist diese Scheibe ein Fiasko. Die ersten paar Takte verleiten zum sofortigen Recherchieren, ob man es vielleicht mit einem ausgefeilten Jazz-Scherz zu tun hat. Man nehme eine offensichtlich als Sängerin komplett talentfreie Frau und spiele eine CD ein, die allen gängigen Standards musikalischer, vor allem gesanglicher Qualität … Read more